betonsuisse_title_header_print_logo

betonsuisse_title_organisation

Volltextsuche

Filme

BETON - geliebt, gehasst und angewandt

Kaum ein Baustoff ist so gegensätzlichen Beurteilungen ausgesetzt wie Beton. Der Film erzählt die Geschichte dieses facettenreichen Materials, zeigt seine technische Entwicklung, ebenso wie seine vielseitigen formalen Anwendungsmöglich-keiten. Mit einem weltweiten jährlichen Produktionsvolumen von zehn Milliarden Tonnen prägt Beton unübersehbar unser gesamtes kulturelles Erscheinungsbild in unserer umbauten Umwelt.

Beton - Der nachhaltige Baustoff

Beton überzeugt in allen Einsatzbereichen durch seine Qualitäten, wie dies der Film der "European Concrete Initiative" eindrücklich veranschaulicht.


Swissbau Basel

‹Bauen für die Zukunft – Beton und Holz› fand am 14. Januar 2016 in Basel statt. Grundthese: Kombinationen von Beton und Holz können wesentliche Synergien erzeugen.

Die gesamte Veranstaltung wurde verfilmt. Die Aufzeichnung finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

Publikationen

update 44

An Verkehrsflächen im urbanen Bereich werden immer höhere Anforderungen
gestellt. Das Forschungsprojekt „Stadtverkehrsflächen“ beschäftigte sich daher mit den Auswirkungen einer großflächigen Verwendung von Beton bei
Verkehrsflächen im urbanen Bereich. Dabei wurden positive Effekte heller
Betonfahrbahnen auf das allgemeine Temperaturniveau innerstädtischer Verkehrsflächen und eine Erhöhung der Sichtbarkeit von Verkehrsteilnehmern bei Nacht festgestellt.


BAUEN IN BETON 2014/15

Die Architekturzeitschrift „BAUEN IN BETON“ erscheint alle zwei Jahre. Die aktuelle Ausgabe stellt sieben unterschiedliche Bauten der jüngsten Vergangenheit vor und portraitiert die eindrückliche Bauplastik der Kirche St. Nicolas im Walliser Dorf Hérémence, erbaut 1967-71 nach einem Entwurf von Walter Maria Förderer. Die eigens für das Heft gemachten Bilder stammen von den Luzerner Fotografen Bruno Kuster und Lucia Frey.

Umweltgerechter Umgang mit chromathaltigen Betonschlämmen

Die neu erschienene Publikation "Umweltgerechter Umgang mit chromathaltigen Betonschlämmen" will mit ihren Empfehlungen einen Beitrag dazu leisten, Chromat-Emissionen in die Umwelt dank prozesstechnischen Massnahmen zu mindern. Beim Betonieren und in Transportbetonwerken können Schlämme entstehen, die Chromat enthalten und die es umweltverträglich zu behandeln gilt.

veranstaltungen

Konzept Beton frei geformt

Am Donnerstag, 2. Juni 2016, sind Gramazio Kohler Reserarch, ETH Zürich, Ena Lloret-Fritschi, Norman Hack, Jan Willmann zu Gast in der Schweizer Baumuster-Centrale.

Seit geraumer Zeit suchen Architekten und Ingenieure nach Fabrikationsmöglichkeiten, freigeformte Betonbauteile effizient herzustellen, um zugleich die konstruktive und ästhetische Leistungsfähigkeit im Betonbau weiter zu erhöhen.

Weitere Informationen zum Anlass finden Sie im Flyer.

Anmeldefrist: 31. Mai 2016

PDF-Dokument
Flyer Konzept Beton frei geformt
PDF-Dokument - 454 KB


ArchitekTour Venedig Biennale 2016

Erfahren Sie Neues über die historische und aktuelle Architektur Venedigs sowie deren Werdegang und die Entwicklung in den vergangenen Jahren. Wie wurde diese einzigartige Stadt gebaut, was hat es mit den Mythen um ihre Erbauung auf sich, welche Probleme bringt der Massentourismus mit sich, die (Ab-)Wasser-versorgung, das Mose-Projekt, welches Venedig vor einer Überschwemmung bewahren soll?


Bauen in Sichtbeton

Die Fachveranstaltung der Bau und Wissen, TFB AG und der BETONSUISSE findet am 29. Juni 2016 in Wildegg statt.


9. Schweizer Betonforum

Das Betonforum fand am 1. Juli 2015 an der ETH Zürich statt zum Thema "Recyclingbeton - die sinnvolle Alternative?".

Die Referate und das Handout können Sie unter dem folgenden Link herunterladen:


Ende Inhaltsbereich


Objektgalerie Architekturpreis beton


Beim "Architekturpreis Beton 13" zeigte das hohe Niveau im Umgang mit Beton, dass das Gespür für diesen Baustoff in Schweizer Architektur- und Ingenieurbüros zuhause ist. Zum ersten Mal werden sämtliche eingereichten Projekte in einer webbasierten Objektgalerie vorgestellt.

DAS FHNW Betoningenieur

Für das Konstruieren und Bauen mit Beton braucht es ein breites Fachwissen. Der erfolgreiche Abschluss der drei CAS Betontechnologie, CAS Betontechnik, CAS Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen berechtigt zum Titel Diploma of Advanced Studies FHNW Betoningenieur/in.

beton im gartenbau


Gärten widerspiegeln die Persönlichkeit ihrer Besitzer. Mit einem umfangreichen Beton-Sortiment sind der Kreativität bei der Gartengestaltung keine Grenzen gesetzt.

Partner

MINERGIE EUPAVE Logo Netzwerk Nachhaltiges Bauen Schweiz NNBS


http://www.betonsuisse.ch/betonsuisse/index.html?lang=de